Grafik: Marc Tebart/KI-generiert
Grafik: Marc Tebart/KI-generiert
Foto: falcommunity (NABU Fellbach)
Foto: falcommunity (NABU Fellbach)

Wir sind, was wir tun: Die Naturschutzmacher*innen!

Der NABU Baden-Württemberg ist mit rund 128.000 Mitgliedern und 230 Gruppen vor Ort der mitgliederstärkste Umweltverband in Baden-Württemberg. Wir engagieren uns für eine naturverträgliche Landwirtschaft und Energiewende sowie für mehr Naturvielfalt in Stadt und Dorf. Wir sind zugleich der älteste Umweltverband in Baden-Württemberg: Seit 125 Jahren begeistern wir Menschen dafür, sich gemeinsam für die Natur einzusetzen.

Aktuelle Meldungen

Fischadler brütet wieder im Rheintal

Nachdem im vergangenen Jahr das erste Mal seit mehr als 115 Jahren ein Fischadler-Paar im Ländle gebrütet hatte, sind die beiden auch in diesem Jahr zu ihrem Horst zurückgekehrt. Die aussdauernd flache Haltung von Weibchen Chronos lässt das erste Ei vermuten.

Fischadler-Paar im Horst 2024 - Foto: NABU/Daniel Schmidt-Rothmund

50 Jahre NABU Lahr

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des NABU Lahr besuchten NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger und der Landesvorsitzende Johannes Enssle die Gruppe, die neben dem Hochplateau des Langenhard auch den Hohbergsee betreut.

NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger (Vierter von links) zu Besuch beim NABU Lahr - Foto: NABU/Peter Fränsemeier

Vogel-Verstecke bei schlechtem Wetter

Nicht nur in den kalten Monaten, sondern auch im Frühjahr und Sommer kann das Wetter sehr ungemütlich werden. Die heimischen Vogelarten wissen sich aber zu helfen und kennen die besten Verstecke. Dabei profitieren sie besonders von naturnahen Gärten.

Blaumeise vor Astloch - Foto: NABU/Christoph Wagner

Projekt „Rebhuhn retten – Vielfalt fördern!“

Ziel des neuen bundesweiten Projekts „Rebhuhn retten – Vielfalt fördern!“ ist es, die bestehenden Rebhuhn-Populationen zu vernetzen, um die Gesamtpopulation im Südwesten zu retten. Dazu gab es nun ein erstes Vernetzungstreffen.

Kinderstuben für summende Nachbarinnen

In Baden-Württemberg gibt es über 460 verschiedene Wildbienenarten. Natürlicherweise nisten sie im Boden oder bauen ihre Nester in vertrockneten Pflanzenstängeln. Über Nisthilfen und heimische Wildpflanzen in der Umgebung freuen sich die Wildbienen.

Gehörnte Mauerbiene - Foto: NABU/CEWE/Philipp Meyer

Gefiederte Sommerboten unterstützen

Schwalben stehen in Baden-Württemberg auf der Roten Liste der Brutvögel, denn wenn sie jetzt um die Osterzeit herum aus ihren Überwinterungsgebieten südlich der Sahara ins Ländle zurückkehren, finden sie an Gebäuden immer weniger geeignete Brutmöglichkeiten.

Junge Mehlschwalben - Foto: Birgit Kurth/NABU-naturgucker.de

Rücksicht auf die Natur

Im Frühling sprießen die Blätter aus den Knospen und die Kinderstuben der Tiere füllen sich mit Nachwuchs. Um die Natur in dieser sensiblen Phase nicht zu stören, appelliert der NABU, einige Verhaltensregel während des Aufenthalts in der Natur zu beachten.

Steinkauz im Frühling - Foto: Winfried Rusch/NABU-naturgucker.de

Eier-Tarnung nützt Kiebitz nur bedingt

Der Kiebitz ist in Baden-Württemberg selten geworden. Entwässerung und der Verlust von Feuchtgebieten führen dazu, dass der Bodenbrüter zur Eiablage auf Äcker ausweicht. Dort sind seine farblich gut getarnten Eier für die Landwirt*innen kaum zu erkennen.

Aktuelle Kampagnen und Projekte

Webcams beim NABU Baden-Württemberg


Den Wanderfalken in Heidelberg und Fellbach, den Störchen in Tuttlingen oder den Turmfalken und Dohlen in Dettingen Teck direkt ins Nest schauen? Das ist hier möglich! Erleben Sie mit unseren Vogel-Webcams live das Brutgeschehen der faszinierenden Tiere.

Hier brummt’s

Naturgartenwettbewerbe für Kommunen und Vereine


Naturgärten sind ein echter Gewinn für die Artenvielfalt. Mit dem Projekt ,,Hier brummt’s“ werden örtliche Vereine, Naturschutzgruppen und Kommunen bei der Organisation eigener Naturgartenwettbewerbe unterstützt.

Landwirt-schaf(f)t Lebensraum

Refugialflächen für die Artenvielfalt


Wir beraten Landwirtinnen und Landwirte, wie sie die Maßnahmen des Biodiversitätsstärkungsgesetzes effizient umsetzen können.

NABU-Naturtipps

Vögel am Gesang erkennen

Vogelgesang klingt herrlich - ob in den frühen Morgenstunden oder zum Abend hin. Wir verraten Ihnen ein paar Tricks und Merksprüche, wie Sie die Vogelarten sicher an ihrem Gesang erkennen können, inklusive Hörproben.

Richtiges Anbringen von Nistkästen

Nistkästen müssen richtig angebracht werden. Ansonsten stehen die Nisthilfen leer oder sie setzen ihre gefiederten Nachbarn unnötigen Gefahren aus - wie zum Beispiel Hauskatzen oder Mardern.

Auf der Mauer, auf der Lauer

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt 'ne kleine... Wanze? Anders als im Kinderlied sind auch Wildbienen an Mauern zu finden, die in den Ritzen gerne nisten. Eine dieser Wildbienen ist die Gehörnte Mauerbiene.

Tischlein, deck dich!

In einem naturnah gestaltetem Garten finden Vögel, Insekten und Säugetiere das ganze Jahr über ein ausreichendes Nahrungangebot. Ein paar Tipps, wie das gelingen kann:

Unterstützen Sie den NABU!

Unsere vielen Projekte rund um den Naturschutz sind auf tatkräftige aber auch finanzielle Unterstützung angewiesen.
Machen Sie mit und engagieren Sie sich für Mensch und Natur mit Ihrer Spende!

Spendenbetrag
Spendenbild

Aktiv werden für die Natur

Mitglied werden in einer starken Gemeinschaft
Spenden für die Natur
Vogelbestände erfassen
Patenschaft: Natur dauerhaft schützen
Schulung Storchenbetreuung

NABU-Service

NABU-Newsletter

Sie möchten mehr über den NABU Baden-Württemberg erfahren? Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an!

Zur Anmeldung

Sofa-Akademien

Wir bereiten kontinuierlich Online-Vorträge für die NABU-Sofa-Akademie vor. Schauen Sie einfach hier vorbei.

Zu den Sofa-Akademien

NABU-Netz

Mitglieder haben im NABU-Netz die Möglichkeit, sich zu informieren sowie interne NABU-Inhalte und Dienste abzurufen.

Zum NABU-Netz

NABU BW-Shop

Die Versendung der Materialien des NABU-BW-Shops erfolgt durch den Naturpädagogischen Buchversand.

Zum NABU BW-Shop

Terminkalender

Exkursionen, Vorträge und Workshops - Finden auch Sie die passende Veranstaltung in Ihrer Nähe.

Zum Terminkalender

Jobbörse

Sie haben Lust beim NABU zu arbeiten? Dann schauen Sie sich auf unserer Jobbörse um. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zur Jobbörse

Verschenken Sie ein Stück Natur

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen Geschenk?

Verschenken Sie eine Mitgliedschaft für den NABU, eine Patenschaft für ein konkretes Projekt oder eine Spende. Damit machen Sie nicht nur Ihren Lieben eine Freude, sondern auch der Natur ein großes Geschenk.

Natur verschenken!